Lkw-Kartell

Im Jahr 2016 verhängte die Europäische Kommission gegen fünf große Lkw-Hersteller - MAN, Volvo / Renault, Daimler, Iveco und DAF wegen der Teilnahme an einem Preiskartell Geldbußen von über €2,9 Mrd.  Scania wurde wegen seiner Beteiligung an dem Kartell zu einer Geldbuße von €880 Mio. verurteilt und hat als einziger Lkw-Hersteller Einspruch gegen die Entscheidung eingelegt.

Neben der Absprache über Bruttolistenpreise verständigten sich die LKW-Hersteller darüber, die Einführung von Emissionssenkungstechnologien zu verzögern sowie die Kosten dieser Technologien an ihre Kunden weiterzugeben. Die Absprachen bezogen sich sowohl auf mittelschwere (Nutzlast zwischen 6 und 16 Tonnen) als auch auf schwere Lastkraftwagen (Nutzlast über 16 Tonnen) und betrafen den gesamten Europäischen Wirtschaftsraum.

Hausfeld ist eine der aktivsten Kanzleien bei der Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen aus dem Lkw-Kartell in ganz Europa. Die Kanzlei vertritt eine große Anzahl betroffener Unternehmen in mehreren europäischen Gerichtsbarkeiten.

Im November 2020 zeichnete die Global Competition Review (GCR) Hausfelds bahnbrechende paneuropäische Arbeit im Lkw-Kartell als "Prozessführung des Jahres“ auf dem Gebiet des Kartellrechts aus.

Unsere Kollegen in Großbritannien, Frankreich, Belgien und den Niederlanden arbeiten ebenfalls an diesem Fall. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:  

Scott Campbell oder Tom Bolster für Großbritannien
Laurent Geelhand für Frankreich und Belgien
Erik-Jan Zippro oder Rogier Meijer für die Niederlande

SIND SIE BETROFFEN?

Wenn Sie glauben, dass Ihr Unternehmen von dem Kartell betroffen sein könnte und Sie mehr darüber erfahren möchten, kontaktieren Sie bitte einen der oben genannten Anwälte oder füllen Sie dieses Formular aus.

Bitte geben Sie keine vertraulichen Informationen an, wenn Sie die entsprechenden Anwälte kontaktieren oder dieses Formular absenden. Ein Anwalt-Mandanten-Verhältnis kommt erst mit der Unterzeichnung eines Mandatsvertrages zustande.

Datenschutzerklärung