FRESH PERSPECTIVES.<br />SWIFT THINKING.

VIELFALT, GLEICHBERECHTIGUNG & INKLUSION

FRESH PERSPECTIVES.
SWIFT THINKING.

Wir bei Hausfeld sind stolz auf unser Engagement für Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion in unserer Kanzlei. 

Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion

 

Wir sind bestrebt, auf unserem vielfältigen und integrativen Arbeitsumfeld aufzubauen, das auf der Wertschätzung unterschiedlicher Sichtweisen beruht, um die Zusammenarbeit und Innovation weiter zu fördern. Unter der Leitung unserer Diversity, Equity & Inclusion Committees prüfen und verbessern wir kontinuierlich alle Prozesse in den Bereichen Einstellung, Training, Karriereentwicklung, Führungskräfteentwicklung, sowie Leitlinien und Abläufe, um ein vielfältiges und dynamisches Arbeitsumfeld zu gewährleisten. Wir wissen, dass wir durch die Förderung von Kollegialität und Inklusivität innerhalb unserer Kanzlei bessere Ergebnisse für unsere Mandanten erzielen.

Unser Engagement für Nicht-Diskriminierung

Das Erreichen von Nicht-Diskriminierung, Inklusion und Gleichberechtigung ist ein zentraler Bestandteil unserer Werte. Hier einige Beispiele dafür, wie wir unsere Werte leben, sowohl durch unsere juristische Arbeit als auch innerhalb der Kanzlei selbst:

Förderung durch konkrete Fallarbeit

Wir haben unter anderem Apartheid-Opfer in Südafrika, schwarze Amerikanerinnen und Amerikaner, die während der Rassenunruhen in Tulsa verfolgt wurden, und deren Überlebende sowie Klägerinnen und Kläger in einem Fall von Rassendiskriminierung gegen Texaco, Inc. vertreten. Die Kanzlei kämpft stetig für die Opfer von tief verwurzelten Ungerechtigkeiten Wir übernehmen sektorübergreifenden Herausforderungen, so unter anderem Rechtsstreitigkeiten mit Bezug zum Klimawandel und Interessenvertretung.

Unterstützung von Change-Makern

Initiativen in den USA

Seit über einem Jahrzehnt unterstützen wir das Mid-Atlantic Innocence Project, das sich für die Entlastung unschuldig Verurteilter einsetzt, bei denen es sich überproportional häufig um farbige Personen handelt. Darüber hinaus haben wir ein bedeutendes Spenden- und Mitarbeiter-Matching-Programm für die Equal Justice Initiative, die National Urban League und den NAACP's Legal Defense and Education Fund durchgeführt, mit Spenden von über $50.000. Die Kanzlei ist auch der Law Firm Anti-Racism Alliance (LFAA) beigetreten, einer Gruppe, die das  strategische Ziel verfolgt, den Umgang von Institutionen mit dem Problem der Diskriminierung zu verbessern.

Initiativen in Großbritannien

In Zusammenarbeit mit der Tower Hamlets Education Business Partnership haben wir mit Studenten aus unterprivilegierten Verhältnissen in London gearbeitet, um die soziale Mobilität im Beruf zu erhöhen.

 

Veränderung kommt von innen

In den USA haben wir uns der "Mansfield Rule for Midsize Firms" des Diversity Lab angeschlossen, einer innovativen nationalen Initiative nach dem Vorbild der ursprünglichen Mansfield Rule. Diese verpflichtet die Kanzlei dazu, bei der Auswahl von Führungskräften für Positionen innerhalb der Kanzlei, bei der Einstellung von Berufsanfängern und Quereinsteigern, bei der Positionierung von Anwälten für Führungsrollen in Fällen und bei der Bildung von Teams für Mandantengespräche einen bewusst breiten und vielfältigen Kandidatenkreis zu berücksichtigen.

Mit unserem 1L Diversity Fellowship Programm fördern wir eine Jurastudentin oder einen Jurastudenten aus einem traditionell unterrepräsentierten Hintergrund mit einem Stipendium in Höhe von $10.000 und ermöglichen ihr oder ihm die Teilnahme am US Summer Associate Programm. 

Unsere Diversity, Equity & Inclusion Committees haben unter anderem Folgendes ermöglicht:

  • obligatorischen Schulungen, einschließlich Anti-Voreingenommenheits- und Diversity-, Equity- & Inclusion-Schulungen für alle Führungskräfte, Anwältinnen, Anwälte und Mitarbeiter
  • ein globales " Unbewusste Vorurteile "-Training für Mitarbeiter in allen Hausfeld-Büros, durchgeführt von der Diversity-Expertin Michelle Silverthorn, der Autorin von "Authentic Diversity: How to Change the Workplace for Good" und der CEO von Inclusion Nation
  • Bildungsinitiativen zu Fragen der Rassengerechtigkeit und des Antirassismus in Verbindung mit der Anerkennung des "Juneteenth" und des "Black History Month" in Großbritannien
  • einen firmenweiten Vortrag von Tracy O'Brien von der Race Equality Group in Großbritannien, die über das Schweigen und die Unzulänglichkeiten bei der Darstellung der schwarzen britischen Geschichte sprach und darüber, was getan werden kann, um dies zum Besseren zu ändern

Unsere Arbeit in Bezug auf ethnische Gerechtigkeit ist noch lange nicht getan, und es liegt noch ein langer Weg vor uns. Aber mit unserem kollektiven Engagement für Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion werden wir weiterhin nach Verbesserungen streben und auf eine gerechtere Welt hinarbeiten.

TESTIMONIALS

Frances  Jenkins

As a female mid-level lawyer, I am inspired by the abundance of positive female role models (both at partner and non-partner level) as well as male colleagues who care passionately about senior female representation in law.

Frances Jenkins

  • Associate
  • London
Brian A. Ratner

Every day I learn something new and am inspired by the team through their work, approach, and diverse life experiences. Here, we celebrate our differences. I take great pride in our empowering culture which is a key part of the Hausfeld DNA. This culture enriches our firm and enables us to better serve our dynamic client base.

Brian A. Ratner

  • Vice Chair
  • Washington, DC
Reena A. Gambhir

We all thrive in an inclusive environment, and quickly encounter a diversity of experiences through our cutting-edge work.

Reena A. Gambhir

  • Partner
  • Washington, DC
Ginevra  Bicciolo

From day one, I have felt that I could be myself at Hausfeld.  The firm is beyond inclusive: it invests in individual strengths and potential, fostering a culture of belonging where you feel you can thrive.

Ginevra Bicciolo

  • Associate
  • London
Swathi  Bojedla

From junior associate to senior partner, Hausfeld is committed to ensuring every voice is heard, and to elevating those of us who don’t always get a voice. As a woman of color, Hausfeld has encouraged me to manage high-profile litigation, take on leadership roles, and develop a courtroom presence, demonstrating how Hausfeld lives its ideals.

Swathi Bojedla

  • Partner
  • Washington, DC
Irving  Scher

In July 2015, I was welcomed at Hausfeld after more than 50 years practicing on the defense side of the law. It has been the most rewarding, exhilarating, and collegial experience of my career. Never have I had the opportunity to work with so many colleagues who excel in their practice areas.

Irving Scher

  • Senior Counsel
  • New York
Lianne  Craig

The firm has supported me throughout my journey, allowing me the flexibility to flourish at home as well as at work and giving me the self-confidence to reach higher than I might ever have imagined in a more traditional law firm. I am very proud to be a part of the Hausfeld family and I love that my daughters are growing up believing that they can be a force for good.

Lianne Craig

  • Head of Commercial Disputes and Partner
  • London
Catherine  Woodward Gill

We integrate principles of diversity, equity, and inclusion in all we do at Hausfeld.  Whether it is the work we pursue or the opportunities we provide people, DEI is top of mind and part of our daily dialogue.

Catherine Woodward Gill

  • Global Chief Operating Officer
  • Boston, Washington, DC, London
Jamie  Nicolaides

Trainees are treated as core and valued members of case teams and given the opportunity to be involved with substantive work and high levels of responsibility from an early stage, gaining skills and experience in an open and friendly atmosphere.

Jamie Nicolaides

  • Trainee Solicitor
  • London
Tom  Bolster

The passion we all share for upholding justice fosters a truly inclusive atmosphere where my faith and day-to-day work are compatible while also mutually re-enforcing. For example, I was able to set up, with other colleagues in London, a vibrant discussion group where everyone can freely discuss issues of justice, compassion and forgiveness (amongst others).

Tom Bolster

  • Partner
  • London, Paris
Lucy  Pert

It is a privilege to work in a firm that has such a genuine commitment to diversity and inclusion and is willing to have the difficult discussions and make the decisions to put words into practice rather than playing lip service.

Lucy Pert

  • Partner
  • London
Sara  Trouillot

Hausfeld has been at the forefront of the D&I fight for years and continues to play a meaningful role in achieving equity in our society. I am proud to work for a firm where D&I is front of mind.

Sara Trouillot

  • Staff Attorney
  • Washington, DC

UNSERE VIELFALT

140+

ANWÄLTINNEN UND ANWÄLTE

Wir kommen aus einer Vielzahl von Kulturen, Hintergründen und Generationen und bringen unterschiedliche Sichtweisen ein, die uns zu einem besseren Unternehmen machen.

15

GESPROCHENE SPRACHEN

Zum Team gehören auch Anwältinnen und Anwälte mit Doppelqualifikation, die in Australien, Frankreich, Griechenland, Spanien und Neuseeland zugelassen sind.

42%

ANWÄLTINNEN WELTWEIT

Wir bemühen uns um ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis.

40%

PARTNERINNEN

Wir haben eine ausgezeichnete Erfolgsbilanz bei der Förderung von Frauen weltweit.